Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Viele Gäste beim Sommerfest der Osterholzer LINKEN

Gespannt warten die Gäste auf die Gewinnnummern für die Kino-Karten.

 

Der Kreisverband der LINKEN feierte am Sonnabend ein Sommerfest. Auf dem Parkplatz vor dem Haus der Kulturen in Osterholz-Scharmbeck trafen sich Anwohner aus dem bunten Quartier und weitere Gäste. Sie ließen sich Geflügelwurst, Bratwurst, Kaffee und Kuchen schmecken. „Wir gehen dahin, wo die Leute sind“, hatte Kreisvorsitzender Mizgin Ciftci in seiner Begrüßungsrede gesagt und damit die Frage beantwortet, warum sich die LINKE denn „verstecke“. Mit Pia Zimmermann und Herbert Behrens präsentierte der Kreisverband neben den Kandidatinnen und Kandidaten zur Kreistags- und Stadtratswahl gleich zwei Abgeordnete aus dem Deutschen Bundestag. Sie berichteten in einer „Sprechstunde unter freiem Himmel“ auf den Stufen des großen Show-Trucks über ihre Arbeit als pflegepolitische Sprecherin der Fraktion sowie als Vorsitzender des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Aufklärung des Diesel-Abgasskandals.

In Interviews stellten Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN den Gästen ihre Motivation und ihr Programm für die Kommunalwahlen vor. Damit es keinen Redemarathon gibt, sorgten Rudi Morgenstern und Hanjur Agirmann mit musikalischen Beiträgen. Als ein kleiner Höhepunkt stellte sich die Verlosung von Kinokarten und vieler „Trostpreise“ heraus. Mit großer Spannung warteten Erwachsenen und Kinder darauf, ob nicht doch ihre Losnummer aufgerufen wird. Zufriedene Gesichter bei Gästen und Veranstaltern waren zu sehen, als nach vier Stunden Dauer um 17 Uhr der Show-Truck der LINKEN zusammengepackt wurde.