Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landkreis Osterholz


Vorsichtsmaßnahme mit Nebenwirkungen

Jetzt nochmal vier Wochen Stillstand. Als Corona-Vorsichtsmaßnahme. Werden Osterholzer Kulturschaffende, Gastronomen und Veranstalter das überleben? Ohne öffentliche Hilfe auch auf kommunaler Ebene nicht, sagt die Stadtratsfraktion der LINKEN im Osterholz-Scharmbecker Rat. Sie regt öffentliche Kultur- und Veranstaltungsförderung an. Weiterlesen


60 Millionen für die Logistikschule. Und für die IGS ?

Der Hamme-Report berichtet über unsere Aktion (S.2): https://issuu.com/kpsverlag/docs/ham_201018 gegen bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr. Dabei erfahren wir auch, dass die Sanierung der Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt 60 Millionen Euro kosten wird. Bürgermeister Rohde freut sich über die Investition, weil „auch die gewerblichen... Weiterlesen


Linksfraktion im Stadtrat verlangt „innovative Gestaltung“

Die Linksfraktion im Rat der Stadt Osterholz-Scharmbeck will den alten Baumbestand auf den Grundstücken in der Poststraße 4–6 und 8 erhalten. In einem Brief an das Bauunternehmen Stehnke, dem Eigentümer der Immobilien, verlangt die Fraktion eine „innovative Gestaltung“, um den Erhalt der Bäume mit dem Bedarf an Stellflächen zu verbinden. Weiterlesen


Gleiche Strecke, gleiches Ticket

Egal ob Moorexpress, Regionalexpress, Regio-S-Bahn oder Intercity – die Fahrt für die gleiche Strecke muss einen einheitlichen Preis haben. Wenn ein IC in Osterholz-Scharmbeck hält, muss er bis Bremen und Bremerhaven mit dem Ticket des Verkehrsbundes (VBN) fahren. DIE LINKE schreibt dem Landrat. Weiterlesen


Krisenkosten nicht zulasten der BürgerInnen

Die finanziellen Folgen der Corona-Krise sind bereits sichtbar. Doch wie soll das Minus bei den Steuereinnahmen ausgeglichen werden? DIE LINKE will jedenfalls verhindern, dass die Krisenlasten auf die Bürgerinnen und Bürger abgewälzt werden und legt Vorschläge vor. Weiterlesen

Nachrichten aus der Bundespolitik

Lehrerlaptops: Schuldigitalisierung hinkt weiter hinterher

Zur Unterzeichnung der Bund-Ländervereinbarung über die Finanzierung von Dienstlaptops für Lehrkräfte sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Zum Stellenabbau bei H&M

Zu dem bei H&M geplanten Stellenabbau sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Das Gedenken ist ein Auftrag zum Antifaschismus

Zum internationalen Holocaust-Gedenktag erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Impfstoff-Engpässe sind Marktversagen

Zu den Meldungen, dass Impfstoffhersteller die zugesagten Liefermengen nicht einhalten, sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Soziale Medien brauchen demokratische Kontrolle

Justizministerin Christine Lambrecht hat sich für mehr Transparenz bei der Sperrung von Social Media Accounts ausgesprochen. Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu: Weiterlesen


Der Wochenkommentar 04

Trumpfs Verhalten kindisch? Wohl eher nicht.

Für etliche Beobachter ist die Tatsache, dass Ex-Präsident Trump sich beharrlich weigert, das Ergebnis der US-Präsidenten anzuerkennen, mehr oder weniger kindisch. Er sei eben ein Mann, der nicht verlieren könne und sich seine eigene Realität zurechtbastelt.

Okay, kann man so sehen. Wird der ganzen Tragweite aber wohl nicht gerecht. Weiterlesen

Termine

Donnerstag, 27. Januar, 19.30 Uhr
Öffentliche Fraktionssitzung
Stadtratsfraktion
Büro Marktplatz 8, Osterholz-Scharmbeck
Gäste melden sich bitte an.
__________________________________

Sonntag, 31. Januar 2021, 14 Uhr
Jahreshauptversammlung
DIE LINKE. Osterholz
Große Scheune Gut Sanbeck
Teilnahme nur mit Anmeldung.
 

Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Wir sind derzeit im Büro nur eingeschränkt erreichbar. Bitte anrufen oder eine Mail schreiben. Vielen Dank.