Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Hähnchen-Mastanlage kann verhindert werden

Im Landkreis Osterholz gibt es derzeit drei Mastanlagen mit 4000 bis 36.000 Hähnchen*. In Aschwarden, einem Ortsteil der Gemeinde Schwanewede, will der CDU-Gemeinderat, Ortsvorsteher und Landwirt Christian Meyer eine Anlage für 29.900 Tiere bauen. Die rund 400 EinwohnerInnen sind erbost und sammelten mehr als 170 Unterschriften. DIE LINKE ist aktiv... Weiterlesen


DIE LINKE im Landkreis klein, aber stabil

Mit konsequenter uneigennütziger Parteiarbeit der GenossInnen der LINKEN vor Ort können – wenn auch leider nur kleine – Erfolge eingefahren werden. Im Landkreis Osterholz gewinnt DIE LINKE 600 EU-WählerInnen dazu (jetzt 2713). Leider ist das nicht in allen niedersächsischen Kreisverbänden so. Vielen Dank all' unseren Wählerinnen und Wählern. Wie... Weiterlesen


Hartz-IV-Sanktionen verletzen Menschenwürde

Warum werden Hartz-IV-Empfänger in vielen Jobcentern zu Bittstellern degradiert? Warum schickt man hochqualifizierte Fachkräfte in sinnlose Fortbildungen? Inge Hannemann berichtete auf Einladung der Osterholzer LINKEN. Auch im Landkreis Osterholz soll es demnächst eine Hartz-IV-Beratung geben. Weiterlesen


Klima vor Profite

Es ist fünf vor 12. Wir können das Klima retten. Wenn wir jetzt europaweit Regeln für saubere Energie durchsetzen. Wir wollen die schmutzigsten Kohlekraftwerke in Europa sofort abstellen – spätestens 2030 sind alle vom Netz. Atomkraft und Fracking erteilen wir eine Absage. DIE LINKE will kostenfreien Nahverkehr fördern. Wir bauen die europäische... Weiterlesen


DIE LINKE im Worpsweder Rat rechnet ab

Die Bürgerinnen und Bürger in Worpswede werden finanziell in den Schwitzkasten genommen. Mit Leistungskürzungen und Gebührenerhöhungen soll die Finanzmisere überwunden werden. DIE LINKE hält dagegen und wirbt um UnterstützerInnen. Weiterlesen

Nachrichten aus der Bundespolitik

Der Verkauf von Arriva ist nicht die Antwort

Zu den Plänen der Deutschen Bahn, die Tochter Arriva zu verkaufen, sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Rüstungsexportdeal mit Frankreich

Die Bundesregierung will laut "Le Tribune" deutsch-französische Rüstungsexporte nicht mehr verhindern, wenn weniger als 20 Prozent deutsche Komponenten verbaut sind. Dazu erklärt der Verteidigungspoli... Weiterlesen

Zum Verfahren der EU-Kommission gegen Apple

Heute beginnt das Gerichtsverfahren in dem der Konzern Apple und die irische Regierung gegen den EU-Kommissionsbeschluss vorgehen, der eine Steuernachzahlung von 13 Mrd. Euro von Apple fordert. Katja ... Weiterlesen

Aufruf zum Klimastreik am 20. September

DIE LINKE ruft auf zum Klimastreik am 20. September 2019. Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, werden selbst an der Kundgebung am Brandenburger Tor teilnehmen. Daz... Weiterlesen

Riexinger fordert kalifornisches Modell für Plattform-Unternehmen in Deutschland

Ein Gesetzvorhaben des US-Bundesstaates Kalifornien sieht vor, dass Plattform-Firmen verpflichtet werden sollen freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Angestellte einzustufen. Bernd Riexinger, Vor... Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Wieder erreichbar an zwei Markttagen:
freitags 9:30 bis 14:30 Uhr
sonnabends 10:00 bis 13:00 Uhr

Termine

Freitag, 20. September, 10 Uhr
Klimastreiktag
Treffpunkt: Bahnhof OHZ
_______________________________

Freitag, 20. September, 14 Uhr
Klimastreiktag
Worpswede, Wiee gegenüber Edeka
_______________________________

Dienstag, 24. September, 19 Uhr
Öffentliche Sitzung Stadtratsfraktion
Büro Marktplatz 8, OHZ
_______________________________

Donnerstag, 19. September, 19 Uhr
SprecherInnenrat
nur parteiöffentlich

Büro Marktplatz 8, OHZ

Verantwortlich für die Website:

DIE LINKE. Osterholz
Vertreten durch:
Benedikt Heineke