Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landkreis Osterholz


Geht der Krieg von Garlstedt aus?

Das Verteidigungsministerium unter der Führung von Annegret Kramp-Knarrenbauer fordert bewaffnete Drohnen für die „Verteidigungsarmee“ Bundeswehr. Bewaffnete Drohnen töten hinterlistig. Das halten wir für ein Mordmerkmal, denn das Opfer ist arglos und wehrlos.

In unserer Heimatstadt befindet sich die Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt. Können und müssen wir davon ausgehen, dass hier der Einsatz von bewaffneten Drohnen geschult wird?

Zig Millionen Euro Steuergelder werden ausgegeben, um potentielle Gegner einzuschüchtern, wird behauptet. Jedoch, anonymes Töten soll jetzt ermöglicht werden.

Beendet alle Auslandseinsätze der Bundeswehr!

Wir protestieren!

Freitag, 14.Oktober 2020, 10 Uhr, Marktplatz Osterholz-Scharmbeck

Nachrichten aus der Bundespolitik

Zu den Wahlen in Tansania

Zu den Wahlen in Tansanie erklärt Heinz Bierbaum, Präsident der Europäischen Linken: Weiterlesen

#AlarmstufeRot: Riexinger fordert Nachbesserungen bei Corona-Hilfen

Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, fordert zusätzliche Hilfen für besonders von Corona getroffenen Branchen wie Veranstaltungs- und Kulturbranche, Tourismus und Gastronomie: ... Weiterlesen

SPD-Papier "Souveränes Europa" ist Ruf nach kriegerischer EU-Außenpolitik

Zum Positionspapier "Souveränes Europa", das die SPD-Bundestagsfraktion heute beschließen will, erklärt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Pflege-Offensive gefordert

Angesichts der Meldung, dass Intensivbetten aus Mangel an Pflegekräften nicht besetzt werden können, fordert Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, bis Ende des Jahres mindestens 50.000 n... Weiterlesen

Soziale Frage gewinnt an Schärfe, weil die Regierung nichts dagegen tut

Zu der Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die soziale Frage gewinne an Schärfe, erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen


Termine

Dienstag, 3. November, 19 Uhr
Mitgliederversammlung
Fidelio, Bahnhofstraße 30, OHZ
DIE LINKE. Osterholz
Gäste sind herzlich willkommen.

Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Wir sind derzeit im Büro nur eingeschränkt erreichbar. Bitte anrufen oder eine Mail schreiben. Vielen Dank.