Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landkreis Osterholz

Vertreterinnen des Elternvereins auf dem Schulhof: Anne-Christin Speichert, Mareike Menzel (2. Vorsitzende) und Jennifer Otten (v.l.)

Linksfraktion Lilienthal spendet für Spielplatzgeräte

Der Schulverein der Grundschule Trupermoor e. V. ist unzufrieden mit der Ausgestaltung des Schulhofes. „Wir haben schon oft mit der Verwaltung über die unzureichende Ausstattung gesprochen. Bisher wurden wir nur immer wieder vertröstet. Passiert ist leider nichts“, berichtet Jennifer Otten. Der Schulverein will jetzt selbst für Verbesserung sorgen und bittet daher um Spenden für einen Stelzenparcours und einen Rollbalken mit Hangelseil. Linken-Fraktionsvorsitzender Andreas Strassemeier hat dies zum Anlass genommen, sich vor Ort mit Vertreterinnen des Schulvereins die Situation anzuschauen. Für die Mütter macht die Coronapandemie ganz deutlich, wie wichtig ein schöner Schulhof für die Kinder ist. Durch die Teilung der Klassen und das Aufteilen des Schulgeländes in abgetrennte Bereiche sei klar geworden, wie unattraktiv einige Bereiche des Schulhofes sind. Strassemeier: „ Ich halte die Schulhofgestaltung für verbesserungswürdig. Auch die Ausgestaltung der Spielplätze in der Gemeinde sorgt immer wieder für Beschwerden von Eltern. Daher brauchen wir in Lilienthal dringend ein Spielplatz-Programm.“ Zudem erwartet er auch die Unterstützung der aktiven Eltern durch die Verwaltung.

Die Lilienthaler Linken spenden 400 Euro für die Anschaffung der Spielgeräte. Das Geld stammt aus den 2017 beschlossenen Erhöhungen der Aufwandentschädigungen für Ratsmitglieder. Damals hatte DIE LINKE die Erhöhungen abgelehnt und erklärt diese Gelder zu spenden.

Wer den Schulverein der Grundschule Trupermoor e. V. unterstützen möchte, findet alle Informationen unter: https://www.betterplace.org/de/projects/92590-neue-spielplatzgeraete-fuer-den-schulhof. Kontakt: schulverein-trupermoor@t-online.de

Nachrichten aus der Bundespolitik

Eine europäische Säule sozialer Rechte

Anlässlich des EU-Sozialgipfels in Porto erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Zum Treffen von Maas mit dem türkischen Außenminister

Zum für Donnerstag geplanten Treffen von Heiko Maas und Mevlüt Cavusoglu sagt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Rechte Gewalt darf nicht als Alltag hingenommen werden

Zur heute vorgestellten Jahresbilanz 2020 über rechte Gewalt und Rechtsterrorismus sagt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

DIE LINKE zum 1. Mai: Danke heißt mehr Gehalt, Arbeitsschutz ist auch Respekt

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler, fordern anlässlich des Tages der Arbeit 2021, die Gehälter der "Helden der Krise" deutlich anzuheben und den Arbeitssc... Weiterlesen

Freiheit für Gewerkschafter und alle politische Gefangenen im Iran

Wulf Gallert, Mitglied des Geschäftsführenden Parteivorstandes der Partei DIE LINKE äußert sich zu der Lage der Gewerkschafter im Iran: Weiterlesen


Termine

Öffentlich!
Dienstag, 4. Mai, 19 Uhr
Kreismitgliederversammlung
DIE LINKE. Osterholz
Ort wird noch bekannt gegeben.

Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Wir sind derzeit im Büro nur eingeschränkt erreichbar. Bitte anrufen oder eine Mail schreiben. Vielen Dank.