Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landkreis Osterholz


60 Millionen für die Logistikschule. Und für die IGS ?

Der Hamme-Report berichtet über unsere Aktion (S.2): https://issuu.com/kpsverlag/docs/ham_201018 gegen bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr. Dabei erfahren wir auch, dass die Sanierung der Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt 60 Millionen Euro kosten wird. Bürgermeister Rohde freut sich über die Investition, weil „auch die gewerblichen Unternehmen der hiesigen Wirtschaft“ davon profitierten.

„In der Rüstung sind sie fix, für die Bildung tun sie nix!“ ist ein alter Slogan der Friedensbewegung. Er hat offenbar nichts an Aktualität verloren. Während in Garlstedt junge Menschen auf Kriegseinsätze vorbereitet werden, fehlt der Stadt das Geld, um eine großzügige, moderne IGS zu bauen, in der junge Menschen auf eine gedeihliche Zukunft vorbereitet werden.

Die Osterholzer LINKEN setzen auf Frieden und Abrüstung. Bewaffnete Drohnen und Logistik für Kriegseinsätze verschärfen den Kalten Krieg. Bildung und Wohlstand können Konflikte und Kriege verhindern.

Nachrichten aus der Bundespolitik

Zu den Wahlen in Tansania

Zu den Wahlen in Tansanie erklärt Heinz Bierbaum, Präsident der Europäischen Linken: Weiterlesen

#AlarmstufeRot: Riexinger fordert Nachbesserungen bei Corona-Hilfen

Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, fordert zusätzliche Hilfen für besonders von Corona getroffenen Branchen wie Veranstaltungs- und Kulturbranche, Tourismus und Gastronomie: ... Weiterlesen

SPD-Papier "Souveränes Europa" ist Ruf nach kriegerischer EU-Außenpolitik

Zum Positionspapier "Souveränes Europa", das die SPD-Bundestagsfraktion heute beschließen will, erklärt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Pflege-Offensive gefordert

Angesichts der Meldung, dass Intensivbetten aus Mangel an Pflegekräften nicht besetzt werden können, fordert Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, bis Ende des Jahres mindestens 50.000 n... Weiterlesen

Soziale Frage gewinnt an Schärfe, weil die Regierung nichts dagegen tut

Zu der Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die soziale Frage gewinne an Schärfe, erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen


Termine

Dienstag, 3. November, 19 Uhr
Mitgliederversammlung
Fidelio, Bahnhofstraße 30, OHZ
DIE LINKE. Osterholz
Gäste sind herzlich willkommen.

Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Wir sind derzeit im Büro nur eingeschränkt erreichbar. Bitte anrufen oder eine Mail schreiben. Vielen Dank.