Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mini-Zugeständnis an die Gemeinden reicht nicht

Seit Mai machte die Linksfraktion im Kreistag Druck auf Politik und Verwaltung. Die Forderung: Anstatt die klammen Gemeinden und die Stadt Osterholz-Scharmbeck mit einer völlig unangemessenen Kreisumlage zu belasten, soll der Überschuss der Landkreises zur Stärkung der Haushalte in der Stadt und den Gemeinden herangezogen werden. CDU und SPD waren... Weiterlesen


Osterholzer Arbeiterrat existierte ein Jahr lang

Dem Aufruf zur „Kundgebung für die Revolution“ am 12. November 1918 folgten 2000 Menschen aus Osterholz, Scharmbeck und umliegenden Gemeinde im Landkreis Osterholz. Viel zu vele für das Versammlungslokal Central-Theater. Also zogen die Unterstützer der Revolution zum Scharmbecker Marktplatz und proklamierten dort den Osterholzer Arbeiterrat. DIE... Weiterlesen


Sozialpolitik gehört nicht vor Gericht

Scharfe Kritik an der unsozialen Politik in Deutschland gab es auf dem Osterholzer Verbandstag des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) am Sonnabend (20.10.). Immer öfter klagten Mitglieder vor Gericht, weil ihnen Sozialleistungen vorenthalten würden. Elfriede Rosin vom Landesverband nannte es einen Skandal, dass der SoVD zum „Reparaturbetrieb für... Weiterlesen


„Linke Politik konkret”: anstrengend und interessant

Am letzten September-Wochenende im Jahr tummeln sich Zehntausende in der Innenstadt von Osterholz-Scharmbeck: Flohmarkt ist angesagt. In jedem Jahr ein Grund für die Genossinnen und Genossen des Kreisverbandes, sich ab sechs Uhr morgens dem Publikum zu stellen. Auch in diesem Jahr kamen viele Leute, um bei Kaffee und Kuchen das Gespräch mit der... Weiterlesen


Ohne Erinnerung keine Zukunft

DIE LINKE. Osterholz lud am Sonntag (23.9.) zum Besuch des Bunker Valentin ein. Das Monstrum ist ein Produkt des Nazi-Größenwahns. Hier sollte noch vor 75 Jahren, zwei Jahre vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges, die größte U-Boot-Produktionsstätte in einem Bunker, die es je gab, ihren Betrieb aufnehmen. Tausende Zwangsarbeiter schufteten hier unter... Weiterlesen


Junge Leute starten Demo gegen Massentierhaltung

Eine muntere Demonstration von 80 überwiegend jungen Menschen erlebte Lilienthal am Samstag (15.9.). Mit vielen handgemalten Plakaten folgten sie dem Aufruf einer Gruppe von Schülerinnen des Gymnasiums Lilienthal gegen Massentierhaltung und für mehr Tierrechte. „Wir haben es satt!“ skandierten sie lautstark insbesondere, als es in die Ortsmitte... Weiterlesen


Lilienthaler Gemeinderat beschließt generelles Herbizid-Verbot

Mitglieder des Club of Lilienthal hatten einen Antrag auf ein Glyphosat-Verbot an die Gemeinde gerichtet. Dieser wurde von der Verwaltung schlicht mit dem Hinweis beantwortet, der Verwaltungsausschuss haben den Antrag „beraten und zur Kenntnis genommen“. DIE LINKE in Lilienthal nahm diese unsägliche Behandlung eines berechtigten Bürgeranliegens zum... Weiterlesen


Diäten-Spende für Erntefest in Pennigbüttel und Fußball-Turnier in Heilshorn

Einmal im Quartal spenden die vier Mitglieder der Linksfraktion im Osterholz-Scharmbecker Stadtrat die Summe in Höhe von 240 Euro für soziale und kulturelle Zwecke. Eine Hälfte ging jetzt an das Erntefest-Komitee Pennigbüttel. „Damit unterstützen wir das große ehrenamtliche Engagement für die Dorfgemeinschaft“, sagt Dorothea, die selbst in... Weiterlesen


Osterholzer LINKE gestaltet Antikriegstag

17 Personen zählte am Ende die kleine Gruppe Friedensaktivisten. Sie versammelten sich am Antikriegstag, dem 1. September, vor dem Osterholz-Scharmbecker Bahnhof. Nach einer kurzen Ansprache von Herbert Behrens (DIE LINKE) fuhren einige von ihnen weiter nach Bremen, wo am Mittag die Kundgebung des Bremer Friedensforums, des DGB und ver.di... Weiterlesen


Der Sportplatz muss Sportplatz bleiben!

Lilienthal entwickelt sich zum Demo-Zentrum: waren es vor zwei Monaten ca. 150 Eltern und Kinder, die wegen fehlender Kita-Plätze auf die Straße gingen, so zogen am Dienstag, 26.August 2018, nun ungefähr 300 Sportlerinnen und Sportler der drei Lilienthaler Vereine vor das Rathaus. Anlass: Der Bauausschuss sollte beschließen, dass ein Bebauungsplan... Weiterlesen


Lilienthaler LINKE spendet für Trans*NET

Einer bislang wenig beachteten Gruppe spenden die Lilienthaler Ratsmitglieder Andreas Strassemeier und Reinhard Seekamp ihre erhöhte Aufwandsentschädigung für die Ratstätigkeit. Die Linken hatten im vergangenen Jahr gegen die damalige Erhöhung um rund 20 Prozent gestimmt. Über die Spende in Höhe von 233,75 Euro freut sich die Vorsitzende des... Weiterlesen


Wer die Musik bestellt, der muss sie bezahlen

Der Landtag in Niedersachsen hat die Kita-Gebührenfreiheit für Kinder ab drei Jahren beschlossen. Der Besuch einer Krippe muss weiterhin bezahlt werden. Den Kommunen wird eine Erhöhung des Zuschusses für Personalausgaben und den erforderlichen Sachausgaben auf zunächst 55 Prozent, später bis zu 58 Prozent zugesagt. DIE LINKE. Osterholz hat... Weiterlesen


Riesiger Zuspruch für Gregor Gysi in OHZ

Zwischen 150 und 200 Gäste hörten und sahen Gregor Gysi bei seinem Besuch in Osterholz-Scharmbeck. Auf Einladung der Osterholzer LINKEN stand er gut eineinhalb Stunden Rede und Antwort. Gysi stellte sich den Fragen zu Pflegenotstand, Tarifflucht und Abbau von Rechten für ArbeitnehmerInnen sowie den Chancen für eine gerechte Weltwirtschaftsordnung.... Weiterlesen


Aktiv dabei beim Kommunalverbund

Am Dienstag, 12. Juni, fand im Weserstadion die „Fraktionsvorsitzendenkonferenz“ des Kommunalverbunds statt. Inhaltlich ging es um „bezahlbaren Wohnraum für Alle in der Region Bremen“. DIE LINKE war mit fünf Fraktionsvorsitzenden dabei. Das Regionalmagazin buten un binnen berichtete. Erste wohnungspolitische Thesen dienten als Einstieg für die... Weiterlesen


Highlights des 6. Bundesparteitages

Schaut euch die Reden vom 6. Bundesparteitag, vom 08.06. bis 10.06.2018 in Leipzig, an. Es sprechen: Bernd Riexinger, Katja Kipping, Gregor Gysi, Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht. Weiterlesen


Arnold Neugebohrn

DIE LINKE Schwanewede: Kein Großinvestor auf dem Kasernengelände!

Es hatte sich schon länger angedeutet, nun hat die SPD am 7. Juni bei einer Ratssitzung in Schwanewede die Katze endgültig aus dem Sack gelassen: Sie möchte, dass das Gelände der ehemaligen Lützow-Kaserne bis auf kleine Randbereiche von einem Großinvestor gekauft wird. Weiterlesen


Andreas Strassemeier, Reinhard Seekamp

Erhöhung der Aufwandsentschädigung an die Lilienthaler Tafel gespendet

© Lisa Hübotter

Ein Kind im Alter von 0 bis 5 Jahren, das vom Regelsatz nach Hartz IV leben muss, erhält 240 Euro im Monat. Die im letzten Frühjahr im Lilienthaler Rat gegen die Stimmen der LINKEN beschlossene Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Ratsmitglieder ergibt für die zwei Mitglieder der Linksfraktion für sechs Monate einen Betrag in Höhe von 466,80... Weiterlesen


Steden: Schulweg sicherer gemacht

Photographer: Holger Rentzow / Copyright: Holger Rentzow
Jetzt können die Kinder sehen, wie die Straßen verlaufen.

LINKEN-Ratsmitglied Eva Rentzow ließ nicht locker: Die Schulstraße über die Stedener Straße (Kreisstraße 22) ist nicht sicher genug. Unübersichtlich in einem Kurvenbereich gelegen und oft zu schnell befahren muss dort etwas geschehen. Morgens und mittags queren Schulkinder die Straße. Darum wollte Eva Rentzow eine Geschwindigkeitsbegrenzung... Weiterlesen


Vortrag und Diskussion mit Gregor Gysi

Am Donnerstag, 28. Juni, kommt Gregor Gysi nach Osterholz-Scharmbeck. Ab 18 Uhr stellt er sich im Saal des Hotels „Tivoli“ in der Beckstraße den Fragen der Gäste. Er hat auch sein neuestes Buch „Ein Leben ist zu wenig“ mitgebracht. Gern steht er zum Signieren zur Verfügung. Die Osterholzer LINKE lädt die Öffentlichkeit ein, um knapp drei Wochen... Weiterlesen


Lilienthaler Eltern sind sauer und verzweifelt

Seit Jahren fehlen Krippen- und Kita-Plätze in Lilienthal. Jetzt haben rund 150 Eltern und Kinder gegen diesen Zustand demonstriert. Aufgerufen hatten die Familienthaler und die Gemeinde-Eltern-Konferenz (GEK). Auch die Lilienthaler Linke hat die Demo unterstützt. Mit einem lauten Pfeifkonzert ging es über die Hauptstraße zum Rathaus, in dem gerade... Weiterlesen


Ein Dach bauen, wenn die Sonne scheint

Der Landkreis Osterholz hat im Jahr 2017 einen Überschuss in Höhe von 13,5 Millionen Euro erzielt. Für 2018 erwartet DIE LINKE einen ähnlich deutlichen Überschuss. „Jetzt ist es Zeit, endlich notwendige und zukunftsträchtige Maßnahmen auf den Weg zu bringen,“ erklärt Fraktionsvorsitzender Mizgin Ciftci. „Die nahezu handlungsunfähigen Kommunen... Weiterlesen


Eva Rentzow

Voll von Spekulationen

Der so schön reißerisch dargestellte „möglicherweise eskalierende“ Streit zwischen Partei- und Fraktionsspitze der Linken wäre schon längst keiner mehr, wenn sich nicht lauernd und dauernd von allen möglichen Seiten eingemischt würde. Es sind einfach zu viele, die ganz und ganz genau wissen, was richtig und was falsch ist, wer Recht und wer Unrecht... Weiterlesen


Fraktionsspende für Kinder- und Jugendarbeit

Die Kinder- und Jugendabteilung der Schützengemeinschaft (SGS) „Torfteufel“ Teufelsmoor e.V. kann sich über eine Spende der LINKEN-Stadtratsfraktion freuen. Damit werde die Selbstbeteiligung für die Kinderfreizeit gesenkt, versprach Vereinsvorsitzender Hartmut Hofmann bei der Übergabe während der Kaffeetafel auf dem Schützenfest. Mitglieder der... Weiterlesen


Ehrung für Kurt Albrecht

Anlässlich seines 73. Todestages ehrten Freunde und Mitglieder der Osterholzer LINKEN Kurt Albrecht, der am 28. April 1945 standrechtlich erschossen worden ist. Sein „Vergehen“: Der damals 17-jährige Soldat wollte mit dem Fahrrad nach Hause fahren. Er wurde von Wehrmachtssoldaten aufgegriffen, vor ein Kriegsgericht gestellt und noch am gleichen Tag... Weiterlesen


CDU und Nahverkehr: Da ist doch was falsch

Der CDU-Stadtverband behauptet im Osterholzer Kreisblatt vom 9. April, bei der Mehrheit der großen Parteien sei das Thema pünktlichere Pendlerzüge unstrittig. Die CDU-Fraktion im Stadtrat lehnt im März die sofortige Diskussion einer Resolution ab, die genau das fordert. Im Januar freut sich der Osterholzer CDU-Landtagsabgeordnete Miesner, dass die... Weiterlesen


Tempo 30 nicht als Flickenteppich

Tempo 30 in Osterholz-Scharmbeck steckt fest. Doch anstatt immer nur Prüfaufträge auf den Weg zu bringen, müssen sich die Befürworter einer menschenfreundlichen Verkehrspolitik nochmal sammeln. Geschwindigkeitsbegrenzungen hier und dort zu fordern, bringt nichts. Fußgänger und Radfahrer müssen wissen, wo welche Geschwindigkeiten gefahren werden... Weiterlesen


Öffentliche Arbeitgeber bleiben stur

Den ersten Warnstreik am Freitag (9.3.) taten die Arbeitgeber noch als Folklore ab. Sie blieben stur bei ihrer Ablehnung der gewerkschaftlichen Forderungen nach sechs Prozent Einkommenserhöhung, mindestens jedoch 200 Euro. Vor der nächsten Verhandlungsrunde im April sind im Landkreis Osterholz weitere Aktionen der gewerkschaftlich organisierten... Weiterlesen


Herzlichen Glückwunsch zum Frauentag

DIE LINKE. Osterholz grüßt alle Frauen im Landkreis Osterholz. Herzlichen Glückwunsch zum Internationalen Frauentag. Worum geht es? Frauen verrichten den Großteil unbezahlter Tätigkeiten wie die Pflege Angehöriger, Hausarbeit und Kindererziehung. Gleichberechtigte Arbeitsteilung im ganzen Leben kann durch fortschrittliche Arbeitszeitmodelle... Weiterlesen


Anliegerbeiträge für LED-Umstellung bleiben ungerecht

Die Fragen der BürgerInnen in Osterholz-Scharmbeck werden lauter, je näher die Umrüstung der alten Straßenbeleuchtung auf die energiesparende LED-Technik kommt. Sie wollen Klarheit darüber, was ihnen als Anlieger der ganze Spaß kostet. 1,25 Millionen Euro sollen insgesamt aus dem Taschen der BürgerInnen kommen. DIE LINKE. im Rat der Stadt hatte vor... Weiterlesen


„Gemeinsam für eine demokratische Gesellschaft“

Die Fraktion der LINKEN im Rat der Stadt Osterholz-Scharmbeck hat 240 Euro für die Integrationsarbeit der Jesidischen Gemeinde gespendet. Die Spende stammt aus der Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Kommunalpolitiker, die der Stadtrat 2016 gegen die Stimmen der LINKEN durchsetzte. Der Verein "Jesidische Gemeinde" bietet seit 2011 im... Weiterlesen


Eine breite Bewegung für sozialen Fortschritt

Frank Schwarz / Alle Rechte vorbehalten
Frank Schwarz / Alle Rechte vorbehalten

„Der gesellschaftliche Rechtsruck“ beschäftigte die DIE LINKE. Osterholz auf ihrer Mitgliederversammlung im März. Die Auseinandersetzung mit den Folgen der erneuten Großen Koalition prägte die Diskussion. In der Partei DIE LINKE wird darüber diskutiert, wie die „Schwäche der fortschrittlichen Kräfte in der Bundesrepublik“ überwunden werden kann.... Weiterlesen


200 Menschen in OHZ solidarisch mit Afrin

Stoppt die Rüstungsexporte in die Türkei sofort! Diese Forderung ist allen Bündnispartnern der großen Demonstration in Osterholz-Scharmbeck das wichtigste Anliegen. 200 Menschen folgen dem Aufruf des Bündnisses von ATTAC Osterholz, Birati e.V., Bündnis 90/DIE GRÜNEN Osterholz, DIE LINKE. Osterholz, Islamisches Zentrum Osterholz, SAV Bremen, ver.di... Weiterlesen


Linksfraktion im Bundestag in OHZ präsent

Die Bundestagsfraktion der LINKEN verabschiedet sich nicht aus dem Wahlkreis Osterholz-Verden. Amira Mohamed Ali, die Oldenburger Abgeordnete der LINKEN, übernimmt das Abgeordnetenbüro in Osterholz-Scharmbeck, Marktplatz 8. Mit einem ordentlichen Zuschuss unterstützt die Abgeordnete den Kreisverband Osterholz. Der wiederum sichert stundenweise die... Weiterlesen


Zwei Osterholzer fahren zum Bundesparteitag

Landkreis. Zwei Osterholzer Linke werden die Nordwest-Region ihrer Partei beim 6. Parteitag in Leipzig vertreten. Am Sonnabend bestimmten die Delegierten aus den Kreisverbänden Cuxhaven, Stade, Osterholz und Rotenburg in Geestland Eva Rentzow und Herbert Behrens als ihre beiden Vertreter beim Bundesparteitag vom 8. bis 10. Juni 2018. Eva Rentzow... Weiterlesen


Zeit für gemeinsames Vorgehen gekommen

Linken-Bürgergespräch „Wem gehört der Wind?” Von „Arroganz und Erniedrigung der Bürger“ sei die Bürgerbeteiligung beim Genehmigungsverfahren zum Windpark Viehsteige (Schwanewede, Landkreis Osterholz) geprägt gewesen, sagt Hans Schulze-Eickenbusch, Mitglied im Sprecherrat der Meyenburger Bürgerinitiative gegen den Bau von 17 Windrädern. Die... Weiterlesen


33.000 für Agrar- und Ernährungswende

Das Bündnis informiert: 33.000! So viele waren wir am 20. Januar 2018, die für eine andere Landwirtschaftspolitik und ein zukunftsfähiges Ernährungssystem demonstrierten. Die nächste Bundesregierung muss endlich handeln, denn Umwelt, Tiere und Bauernhöfe verzeihen keinen weiteren Stillstand. Mehr Mut und mehr Tempo für die Agrar- und... Weiterlesen


Bürgerinitiative siegt vor dem Verwaltungsgericht

Genau vor einem Jahr hat der Landkreis OHZ eine Baugenehmigung für 17 Windkraftanlagen in Schwanewede erteilt.  Eine Bürgerinitiative hatte bereits während der öffentlichen Anhörungen kritisiert, dass das Verfahren vom Landkreis rechtswidrig geführt wurde. Am 21.12.17 erging nun eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts (VG) Stade, in der das... Weiterlesen

Nachrichten aus der Bundespolitik


Zur Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Vorsitzenden

Beim CDU-Parteitag in Hamburg haben die Delegierten Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Vorsitzenden gewählt. Dazu die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: Weiterlesen

Kindergrundsicherung muss schnell kommen

Die Konferenz der Arbeits- und Sozialminister/innen der Bundesländer hat mit großer Mehrheit beschlossen, ein Konzept für eine Kindergrundsicherung zu entwickeln. Dazu erklärt Katja Kipping, Ko-Vorsit... Weiterlesen

GroKo verweigert Millionen Beschäftigten einen menschenwürdigen Ruhestand

Zu der heute vorgestellten Studie vom Institut für Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Gleichberechtigung von Muslimen: Bundesregierung muss liefern

Zur morgen beginnenden Deutschen Islamkonferenz erklärt Christine Buchholz, Mitglied im geschäftsführenden Vorstand der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Arbeitgeberpräsident kritisiert die Forderungen nach Abschaffung von Hartz IV

Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, erklärt dazu: Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Erreichbar an den Markttagen:
dienstags 9:30 bis 12:30 Uhr
freitags 8:30 bis 14:30 Uhr
sonnabends 10:00 bis 13:00 Uhr

Termine

Donnerstag, 15. November, 19 Uhr
Treffen SprecherInnenrat
Offen für die Mitglieder des Kreisverbandes
Parteibüro, Marktplatz 8, OHZ
___________________________________________

Montag, 19. November, 19 Uhr
Öff. Sitzung der KommunalpolitikerInnen
Parteibüro, Marktplatz 8, OHZ
Gäste sind herzlich willkommen.
___________________________________________

Sonnabend, 15. Dezember, 14 Uhr
Jahreshauptversammlung
Maribondo Freizeitzentrum,
Bahnhofstraße 26. OHZ
Öffentlich
___________________________________________

Verantwortlich für die Website:

DIE LINKE. Osterholz
Vertreten durch:
Benedikt Heineke