Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landkreis Osterholz


Profite explodieren, Menschen sterben

Attac fordert Bundesregierung auf, endlich Patentfreigabe in der WTO zu unterstützen. „Es ist höchste Zeit, dass sich die deutsche Regierung auf die richtige Seite der Geschichte stellt und die Freigabe von Patenten unterstützt,“ heißt es in einer Pressemitteilung von Attac.

Die Patentrechte kosten nicht nur Menschenleben. Sie sichern auch die Rekordprofite der Pharmakonzerne. Eine Analyse kommt zum Schluss, dass Pfizer/BionTech und Moderna bisher über 90 Prozent ihrer Impfstoffe an reiche Länder verkauft und dafür das bis zu 24-fache der potenziellen Produktionskosten verlangt haben. BionTech meldet allein im 2. Quartal 2021 einen Rekordgewinn von 2,8 Milliarden Euro. In Summe brachte das erste Halbjahr 2021 Biontech schon knapp vier Milliarden Euro Profit. Dabei wurde die Entwicklung des Biontech-Impfstoffes zu fast 100 Prozent öffentlich finanziert. Doch Biontech will die EU-Preise für den Impfstoff noch einmal um 25 Prozent erhöhen - von 15,50 auf 19,50 Euro. Und das bei Herstellungskosten von rund einem Euro je Dosis.

 

Nachrichten aus der Bundespolitik

Wissler und Hennig-Wellsow zum politischen Jahresauftakt der LINKEN

Bei dem am Samstag den 15.01.22 stattfindenden politischen Jahresauftakt der LINKEN steht der sozial-ökologische Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelpunkt. Weiterlesen

Habecks Klimaschutz-Sofortmaßnahmen vergessen sozialen Aspekt

Lorenz Gösta Beutin und Maximilian Becker, beide Klimapolitiker im Parteivorstand der LINKEN erklären: Weiterlesen

Bilanz zeigt Dringlichkeit einer Klage gegen Taxonomie-Pläne

Minister Habeck bilanziert, dass Deutschland beim Klimaschutz nicht ausreichend vorankommt. Zugleich gibt es die Aufforderung von Umweltverbänden gegen die Taxonomie-Pläne der EU zu klagen,… Weiterlesen

Kasachische Regierung muss auf Gewalt verzichten

Zur Situation in Kasachstan erklärt Wulf Gallert, Mitglied des Geschäftsführenden Parteivorstandes der LINKEN: Weiterlesen

Preissteigerung mit 200 Euro Soforthilfe begegnen

Zu den nach Angaben des Statistischen Bundesamt weiter steigenden Preisen erklärt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der LINKEN: Weiterlesen

Termine

Dienstag, 4. Januar, 16 Uhr
Sitzung SprecherInnenrat
nur für Mitglieder der LINKEN
Büro Marktplatz 8, OHZ
______________________________

Donnerstag, 13. Januar, 19 Uhr
Öff. Sitzung Stadtratsfraktion
Büro Marktplatz 8, OHZ
______________________________

Freitag, 14. Januar, 10 Uhr
Was gibt's Neues bei der LINKEN?
Einfach mal reinschauen
Büro Marktplatz 8, OHZ
_____________________________

Sonnabend/Sonntag, 15./16. Jan.
Wochenend-Seminar
DIE LINKE. Osterholz
HVHS Bredbeck
Anmeldung erforderlich!
______________________________

Sonntag, 23. Januar, 11 Uhr
Frühstück mit Gästen
DIE LINKE. OHZ
Anmeldung erforderlich!

Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Wir sind derzeit im Büro nur eingeschränkt erreichbar. Bitte anrufen oder eine Mail schreiben. Vielen Dank.