Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landkreis Osterholz

Der neue SprecherInnenrat ist ein Quartett: Lena Reinhardt, Andras Weißenfels, Birgit Wiechmann, Herbert Behrens (v.l.).

Ein Quartett führt die Osterholzer LINKE

Berichte und Wahlen standen im Mittelpunkt der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der LINKEN im Kulturzentrum Kleinbahnhof in Osterholz-Scharmbeck. Im Jahr 2022 bilden vier Mitglieder den so genannten SprecherInnenrat.

Berichte und Wahlen standen im Mittelpunkt der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der LINKEN im Kulturzentrum Kleinbahnhof in Osterholz-Scharmbeck. Im Jahr 2022 bilden vier Mitglieder den so genannten SprecherInnenrat. Neu gewählt wurden Lena Reinhardt aus Grasberg und Andras Weißenfels aus Osterholz-Scharmbeck. Wiedergewählt wurden Birgit Wiechmann aus Schwanewede und Herbert Behrens aus der Kreisstadt.

Sprecherin Wiechmann ließ noch einmal das Jahr 2021 Revue passieren. Das miserable Wahl­ergebnis der Bundestagswahl wurde noch einmal erwähnt. Die Analyse und Schlussfolgerungen daraus waren aber bereits im vergangenen Jahr erfolgt: DIE LINKE will mit neu gegründeten Ortsverbänden vor Ort besser wahrgenommenwerden.

Bei den Kommunalwahlen gab es in Lilienthal und Schwanewede Zuwächse bei den Prozentzahlen, in Hambergen und Osterholz-Scharmbeck sowie im Kreistag dagegen gingen Mandate verloren. Gleichwohl sei das Engagement der Mitglieder „beeindruckend“ gewesen, sagte Wiechmann. Mit diesem Engagement und der leicht steigenden Mitgliederzahl soll ein aktiver Landtagswahlkampf organisiert werden.

Neben den Parlamentswahlen gab es reichlich Aktivitäten im Kreisverband. DIE LINKE unterstützt die Aktivitäten der Fridays-for-Future-Aktivistinnen sowie das Friedensbündnis OHZ und dessen Aktionen zum Ostermarsch und Hiroshima-Tag. Am Verkehrswendetag wurde der Widerstand gegen die Planung der B74neu thematisiert. An vielen Ständen auf Marktplätzen, mit Informationsblättern und einem Stadtteilfest in der Kreisstadt präsentierten die Mitglieder der LINKEN sich und ihre Ideen.

Andras Weißenfels als jugendpolitischer Sprecher berichtete über die Vorbereitungen zur Gründung eines Kreisverbandes der Linksjugend „solid“. Aber auch ohne Verbandsstruktur waren die jungen Mitglieder insbesondere in der Antifa-Arbeit aktiv. Diese Art Parteiarbeit scheint nach Meinung der Genossen für junge Leute interessant zu sein. 21 der 68 Kreisverbandsmitglieder sind jünger als 30 Jahre.

Das Jahr 2022 ist wieder ein Wahljahr, das mit eigenen Kandidaten gestaltet werden soll, die im Mai gewählt werden. Auch die Kasse ist darauf vorbereitet, berichtete Herbert Behrens als Schatzmeister des Kreisverbandes. Der Durchschnittsbeitrag konnte deutlich erhöht werden und die Spendenbereitschaft der kommunalen Mandatsträger ist hoch.

Die Betreuung der Mitglieder soll verbessert werden. Diese Aufgabe übernehmen künftig die Ortsverbände. So soll erreicht werden, dass sich Mitglieder besser einbringen können und Austritte seltener werden.

Nachrichten aus der Bundespolitik

Keine Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70!

Ökonomen haben sich Medienberichten zufolge für eine Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70 Jahre ausgesprochen, um die Inflation zu bekämpfen. Dazu erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE,… Weiterlesen

Geld für Bomben&Panzer statt für Bus&Bahn

Knapp zwei Wochen vor dem geplanten Beginn des 9-Euro-Tickets weigert sich Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) trotz Kritik der Bundesländer und Verkehrsunternehmen, das Ticket ausreichend zu… Weiterlesen

Expertinnenkommission zu Vorwürfen sexualisierter Übergriffe eingerichtet

Erklärung zur Einrichtung einer unabhängigen Expertinnenkommission von der Parteivorsitzenden der Partei DIE LINKE, Janine Wissler und der stellvertretenden Parteivorsitzenden der Partei DIE LINKE,… Weiterlesen

Janine Wissler zum Internationalen Tag der Pflege

Zum Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Historischer Sieg von Sinn Féin bei den Wahlen in Nordirland

Heinz Bierbaum, der Präsident der Europäischen Linken und der Leiter der Internationalen Kommission der LINKEN, kommentiert den herausragenden Sieg von Sinn Féin in Nordirland: Weiterlesen

Termine

Freitag, 22. April, 16 Uhr
Nur parteiöffentlich:
Sitzung SprecherInnenrat

Parteibüro Marktplatz 8, OHZ
____________________________

Sonnabend, 14. Mai, 14 Uhr
Wir wählen unsere LandtagskandidatInnen
DIE LINKE in den WK 59 und 60
Rader Schlösschen, Schwanewede
 

Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Wir sind derzeit im Büro nur eingeschränkt erreichbar. Bitte anrufen oder eine Mail schreiben. Vielen Dank.