Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landkreis Osterholz


DIE LINKE. Osterholz

Der Ostermarsch wichtiger denn je

Der Kreisverband Osterholz der LINKEN ruft zur Teilnahme am Ostermarsch in Bremen auf. Am Sonnabend, 16. April, um 10.13 Uhr wollen die GenossInnen mit dem Zug nach Bremen fahren. Ebenso werden wir am Ostermontag an der Fahrrad-Tour zur Kaserne in Garlstedt teilnehmen. Start um 11 Uhr auf dem Scharmbecker Marktplatz.

Angesichts der sich weiter zuspitzenden Situation in der Ukraine mischt sich die Osterholzer LINKE mit einem eigenen Aufruf zum Ostermarsch in die Diskussion ein. Neben der praktischen Solidarität mit den in den Landkreis Osterholz kommenden Kriegsflüchtlingen sei eine gesellschaftliche Debatte nötig, wie der Krieg zuende gebracht werden kann, sagen die Osterholzer LINKEN. Sie kritisieren die Politik der Bundesregierung scharf.

Dazu heißt es im Aufruf: „DIE LINKE widerspricht der militaristischen Logik, dass Krieg nur mit Aufrüstung beendet oder gar verhindert werden kann. Wir löschen Feuer nicht mit Benzin!

Wir widersprechen der Forderung der deutschen Außenministerin nach Lieferung so genannter schwerer Waffen an die Ukraine. Schwere Waffen sind gepanzerte Fahrzeuge, leichte und Kampf-Panzer, Raketenwerfer und selbstfahrende Geschütze, Kampfflugzeuge und Großkampfschiffe.

Rüstungsgüter, die in sechs Wochen, andere erst in sechs bis acht Monaten an die Ukraine geliefert werden können, treiben das Land in einen unbarmherzigen, lang andauernden Krieg. Der Druck auf Russland, schnellstmöglich einem Waffenstillstand zuzustimmen, nähme ab. Die Menschen in der Ukraine litten noch stärker. Noch mehr Frauen, Kinder und Alte würden Opfer weiterer Kriegshandlungen. Noch mehr Menschen flüchteten aus ihrer Heimat.

DIE LINKE fordert Wiederaufbauhilfe für die Ukraine statt Waffenlieferungen. Nicht schweres Kriegsgerät zur Verlängerung des Krieges, sondern nur ein sofortiger Waffenstillstand könne das Morden und Zerstören in der Ukraine beenden, heißt es in einer Pressemitteilung der LINKEN.

Wir fordern:

Sofortiger Waffenstillstand und Abzug der russischen Truppen aus der
Ukraine.

Humanitäre Hilfe und Wiederaufbauhilfe statt Waffenlieferungen.

Frieden und Kooperation mit neuer Entspannungspolitik und internationaler Zusammenarbeit.

Beitritt zum Atomwaffenverbotsvertrag!

Zum Aufruf hier klicken.

Nachrichten aus der Bundespolitik

Gezielte Entlastung statt Steuergeschenke für Besserverdienende

Zu dem von FDP-Finanzminister Christian Lindner vorgestellten Steuersenkungspaket erklärt sagt Tobias Bank, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Verkehrte Welt: Polizei verhaftet Klimaaktivist*innen und bleibt Handlager von RWE

Zu den Vorgängen um Lützerath erklären Didem Aydurmus, Mitglied des Parteivorstands der Partei DIE LINKE und Jules El-Khatib, Landessprecher DIE LINKE. Nordrhein-Westfalen: Weiterlesen

Solidarität mit Walden Bello

Walden Bello wurde am Montag in Quezon City festgenommen und am Dienstag wieder aus der Haft entlassen. Er soll angeblich die Vizepräsidentin Sara Duterte im Internet verleumdet haben. Heinz Bierbaum,… Weiterlesen

Wissing und das 9-Euro-Ticket

Zu der Aussage von Verkehrsminister Volker Wissing, dass das 9-Euro-Ticket verlängert werden könnte, sagt Lorenz Gösta Beutin, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Für Dialog und Deeskalation im Konflikt um Taiwan

Zu den aktuellen Entwicklungen im Konflikt um Taiwan erklärt Wulf Gallert Vorstandsmitglied der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Termine

Dienstag, 9. August, 18.30 Uhr
Mahnwache für den Frieden
Scharmbecker Marktplatz
__________________________

Freitag, 12. August, ab 10 Uhr
Sprechstunde im Büro Marktplatz 8
Osterholz-Scharmbeck
__________________________

Sonnabend, 27. August, 10 Uhr
Gemeinsames Frühstück
der Mitglieder aus OHZ

Büro Marktplatz 8, OHZ

Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Freitags ab 10 Uhr sind wir persönlich erreichbar. Schaut einfach mal vorbei.

Klimastreiktag in OHZ