Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Landkreis Osterholz


Kreisverband Osterholz

Bildung für den Frieden

Das Bildungssystem in Deutschland und in Niedersachsen ist in einem desolaten Zustand. Kitas und Schulen sind nicht ausreichend finanziert, Schulklassen überfüllt, es fehlt an zeitgemäßer Ausstattung und Digitalisierung, die Hochschulen sind unterfinanziert. Das wird eine Linksfraktion im Landtag nicht einen Tag länger akzeptieren!

An niedersächsischen Hochschulen arbeiten Tausende Hilfskräfte in Wissenschaft und Verwaltung. Für ihre Arbeit bekommen sie kaum mehr als den Mindestlohn. Kurze Vertragslaufzeiten und Kettenbefristungen sind an der Tagesordnung.

Das muss ein Ende haben. Das Geld dafür ist da. Bundesweit 100 Milliarden Sondervermögen für die Bildung ist das Gebot der Stunde. DIE LINKE setzt das Thema gute Bildung für die Vorschulkinder und Schulkinder an die erste Stelle ihrer Arbeit im Niedersächsischen Landtag.

Nachrichten aus der Bundespolitik

Ergebnis: Mitglieder treffen Entscheidung zum»Bedingungslosen Grundeinkommen«

Zur Abstimmung eines Mitgliederentscheidsüber die Aufnahme der Forderung zum »Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) im Parteiprogramm, erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Tobias… Weiterlesen

Gaspreisdeckel kommt, Gasumlage gekippt, Schattenhaushalt wächst

Die Bundesregierung hat einen Gaspreisdeckel angekündigt. Für diesen werden 200 Milliarden Euro bereitgestellt. Gleichzeitig wurde heute bekannt gegeben, dass die Inflationsrate auf zehn Prozent… Weiterlesen

Bericht des Ostbeauftragten stellt Bundesregierung Armutszeugnis aus

Zum Jahresbericht des Ostbeauftragten der Bundesregierung Carsten Schneider erklärt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Über zwei Millionen Menschen auf Tafeln angewiesen

Eigenen Angabe zufolge versorgen die Tafeln inzwischenüber zwei Millionen Menschen in Deutschland mit Lebensmitteln. Jede dritte der fast tausend Tafeln kann keine neuen Kunden mehr aufnehmen. Dazu… Weiterlesen

Keine AKW-Laufzeitverlängerung, kein Atommüll nach Gorleben!

Zum Weiterbetrieb von Atomkraftwerken und zur Zwischenlagerung von Atommüll in Gorleben erklärt die Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE Janine Wissler: Weiterlesen

FFF-Demo in OHZ

FFF Demo OHZ 23 09 22 SD 480p

Termine

A B G E S A G T !

Sonnabend, 1. Oktober, 14 bis 18 Uhr
Familienfest mit großem Kinderfest
DIE LINKE.Osterholz

Kontakt

DIE LINKE. Osterholz
Marktplatz 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 9652864

kreisverband@die-linke-ohz.de

Freitags ab 10 Uhr sind wir persönlich erreichbar. Schaut einfach mal vorbei.